Pflege eines Tattoos

Am ersten Tag, 1-2 Stunden, nachdem der Verband (Frischhaltefolie) angelegt wurde, nimmst du mit sauberen Händen den Verband ab.

Wasch den Bereich mit kaltem Wasser und einer antibakteriellen Seife, die keine Duftstoffe oder Öle enthält.

Lass die Haut an der Luft trocknen oder tupfe sie leicht mit einem sauberen Handtuch ab (nicht reiben).

Anschließend trägst du eine dünne Schicht antibakterieller Salbe (Bepanthen od.Tattoocreme) auf. Verwende keinen Alkohol oder Wasserstoffperoxid zum Desinfizieren. Trage saubere und trockene Kleidung über dem Tattoo.

 

In der ersten Woche solltest du die Salbe tagsüber mehrmals dünn auftragen in der zweiten Woche genügt es einmal pro Tag.

Bitte nicht Baden sondern nur Duschen damit sich das frische Tattoo nicht zu sehr aufweicht und dabei Farbe austritt.

Sollte sich eine Kruste aus welchen gründen auch immer auf der tätowierten Körperstelle bilden diese niemals gewaltsam entfernen, sie muss von selbst abfallen (was nach ca. 1 - 2 Wochen geschehen sollte).

 

Vermeide es unter allen Umständen, dich an der Stelle zu kratzen. Falls es nicht anders geht, kannst du leicht auf den Bereich klopfen, um den Juckreiz zu lindern.

 

Mindestens 2 Wochen nach dem Tätowieren kein Hallen.- oder Freibad (Chlorwasser) auch kein Salzwasser, keine Sauna kein Solarium und keine direkte Sonneneinstrahlung auf das Tattoo.

 

Danach schütze dein Tattoo immer mit einer Sonnencreme (hoher Schutzfaktor) vor starker Sonneneinwirkung!!!!

 

Wenn Ihr diese Pflegehinweise beachtet, werdet Ihr auch in Zukunft viel Spaß mit eurem Tattoo haben, denn so wie man es beim verheilen Pflegt sieht es später aus! Für weitere Unklarheiten und fragen stehe ich euch gerne jederzeit zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

 

wohlfuehlportal.de - Das Webverzeichnis zum Wohlfühlen